Ist es für eine Winterbepflanzung Mitte September noch zu zeitig?

Pascal Nadler

"Nein, überhaupt nicht", es ist schon Mitte September und die ersten Anzeichen des Winters sind bereits sichtbar, an manchen Stellen ist es auch möglich, mit dem Pflanzenbau Mitte August zu beginnen, an anderen Stellen ist es wahrscheinlicher, dass die Pflanzen im letzten Drittel des Septembers oder sogar in der ersten Oktoberhälfte beginnen, aber dieses Jahr ist anders: Wir hatten in den letzten drei Monaten sehr gutes Wetter und es hat den Unterschied gemacht. Das differenziert es deutlich von anderen Produkten wie Tomaten Blumenkasten.

"Der Winter ist die schlechteste Zeit, um Mitte September zu pflanzen". Wie Sie wissen, gab es vor vielen Jahren in meinem Haus keine künstlichen Glühbirnen, ich musste die Sonne nutzen, um die Blumen wachsen zu lassen, ich konnte auch den Wind nutzen, die Blumen konnten auch wachsen, wenn sie früh im Frühjahr gepflanzt worden waren und wenn es genug Sonne gab.... Und der Grund dafür war, dass die Pflanze noch nicht fertig war... Betrachten Sieim Übrigen den Wandhalterung Blumenkasten Testbericht. . Was meine Mutter betrifft, ich weiß, dass ihr Garten viel kürzer war. Betrachten Sieden Wasserspender Blumenkasten Erfahrungsbericht. ...

"Im Winter beträgt der Preis der Blumen nur 1,3 € pro Quadratmeter, also ist es immer noch ziemlich günstig und es ist immer eine gute Idee, eine auf dem eigenen Privatgrundstück zu pflanzen. 2-Box-Systeme kosten je nach Größe zwischen 5 und 25 €. 2-Box-Systeme kosten ca. 12 € und 3-Box-Systeme 15 €. Und das mag beachtlich sein, im Vergleich mit Blumenkästen kaufen