Ist es 'normal', dass bei Blumenkästen mit Wassertank die Erde IMMER quitsch-nass ist?

Pascal Nadler

"Was zum Teufel ist normal"?! und dann fange ich an, die Leute zu fragen, "Was ist das normale" Niveau von schreiernass in einem Blumenkasten?" Ich glaube, dass "normal" für jeden Menschen anders ist, aber die meiste Zeit werde ich sagen: "Für mich ist es sehr schlecht, und es kommt manchmal vor, dass der Boden noch schlechter und sogar ein wenig stinkig werden kann... Betrachten Sieden Fensterbank Blumenkasten Testbericht. . Dies wird bemerkenswert sein, vergleicht man es mit Keramik Blumenkasten. " Dann nenne ich ein Beispiel, wie ein "normaler" Tank in einem Garten viel Sauerstoff hat, während in meinem Garten der Tank zu wenig ist.

"Ich habe keine Meinung darüber, aber ich habe bemerkt, dass das vielen Menschen passiert ist." Kurz gesagt: Die Erde ist seit Anbeginn der Zeit völlig nass, oder fast nass, es gibt keinen Grund, warum die Erde beim Verlegen von Blumen ein kalter und feuchter Ort sein sollte, das Einzige, was die Erde hat, ist das Wasser, das sie aufgenommen hat. Genau das unterscheidet diesen Artikel von Produkten wie beispielsweise Blumenkästen.