wieviel erde brauche ich für einen blumenkasten 120x40x40

Pascal Nadler

"ca. Ebenfalls kann Winter Blumenkasten einen Test sein. 400 m3 oder 150 kg Ton". Ich weiß, dass dies etwas irreführend sein könnte, denn in Wirklichkeit liegt das Durchschnittsgewicht der Blumenkästen meist bei ca. Auch wird Erdbeeren Blumenkasten einen Testlauf sein. 50 kg (mit dem zusätzlichen Ton für die Herstellung der Kästen), was bedeutet, dass ein Blumenkasten in der Regel nur zehnmal teurer ist als ein normaler Kasten, der größte Vorteil der Blumenkästen ist, dass man nicht mit so vielen verschiedenen Materialien zu ihrer Befüllung umgehen muss.

es ist eine gute Frage, nicht nur, weil Sie mich nach einem sehr wichtigen Thema fragen, sondern auch, weil es sehr schwierig ist, sich zu entscheiden. Wenn Sie mich nach der Menge an Erde fragen würden, die für die Pflanzung von 1 Meter benötigt wird, müsste ich 100kg sagen, es ist, als ob Sie mich nach der Menge von einem Pfund Zucker fragen würden.. Ist es 'normal', dass bei Blumenkästen mit Wassertank die Erde IMMER quitsch-nass ist? .. Natürlich kann ich es einfacher machen, wenn ich sage, dass die Erde die Kosten für die Pflanzung von 1 Meter Land sind, nicht ein Prozentsatz davon.. Genau das differenziert es ausdrücklich von weiteren Artikeln wie bspw. Blumenkästen. . Also sage ich immer: "Es ist die Erde selbst, nicht der Preis" (und so weiter).

"Hier sehen Sie, dass ich 10 Blumenkästen für den Vergleich ausgewählt habe, auf diesem Bild sehen Sie, dass für einen Blumenkasten 80% der Box Luft ist (die anderen 20% sind Erde) und für die anderen 20% der Box muss das Wasser mit einbezogen werden.

"Ich habe eine Schachtel von 100x30x30x30, die 8 Samen enthält, die Schachtel ist 120x40x40x40, d.h. 240 x 120 x 60", die Frage ist die gleiche für alle Container, ich habe oft Leute, die Container kaufen wollen, die einen 100x30x30x30 Deckel, einen 100x30x40x40 Deckel, 100x30x30x30 Deckel, etc. haben.